Hardy Rudolz

Repertoire
Musical, Operette, Chanson, Pop, Lied
Spielalter
0-0 Jahre
Nationalität
deutsch
Größe
190 cm
Augenfarbe
blau-grün
Haarfarbe
grau
Stimmfach
Bariton
Hardy Rudolz erhielt seine Ausbildung in Hamburg, Berlin, Wien, Paris und London. Seit 35 Jahren steht er als Schauspieler, Sänger und Entertainer auf den Brettern, die die Welt bedeuten und gehört heute zu den wenigen international erfolgreichen Musicaldarstellern aus deutschen Landen. Seine internationale Karriere startete H.R. als Principal Chanteur am legendären LIDO DE PARIS. Der amerikanische Filmlöwe MGM produzierte in Paris die Show COCORICO und nahm H.R. für 2 Jahre, mit Option auf Las VEGAS, unter Vertrag. Im KENNEDY CENTER (Washington DC) spielte H.R. in der Propaganda - Film - Revue BOMBENSTIMMUNG, angelehnt an deutsche UFA Stars, gleich mehrer Figuren und wurde von der amerikanischen Presse hoch gelobt. Am Berliner THEATER DES WESTENS stellte H.R. sein Können ein Jahrzehnt in vielen großen Rollen unter Beweis und ist bis heute in Sachen Musical in ganz Deutschland unterwegs. In Hamburg glänzte H.R. gleich in zwei Premierenbesetzungen von Großproduktionen. Als Katzenboss Munkustrap in CATS und als Liebhaber Raoul in DAS PHANTOM DER OPER. Schon einen Tag vor der offiziellen Phantom Premiere sprang H.R. in der Titelrolle ein und bekam nicht nur einen alternierenden Vertrag als Phantom angeboten, sondern wurde auch von RTL für seine außergewöhnliche Interpretation des Phantoms mit dem GOLDENEN PUBLIKUMS LÖWEN ausgezeichnet. Aufgrund seiner herausragenden Leistung als Inspektor Javert, in der dt. Uraufführung von LES MISÉRABLES, wurde H.R. als erster Deutscher von Cameron Mackintosh, einem der größten West End Produzenten, nach London ans Palace Theatre geholt, um dort in dieser Rolle vor einem internationalen Publikum zu bestehen. Als den Titelhelden Jean Valjean konnte man H.R. später in der Duisburger Produktion von LES MISÉRABLES, sowie in der ersten freien Inszenierung am Opernhaus Bonn erleben. Neben seiner Theatertätigkeit bestreitet H.R. als Entertainer, Moderator und Sänger seine eigens entwickelten und inszenierten Musical-Shows, Programme für Galaveranstaltungen, Events und Konzerte. Nebenbei steht er auch gerne einmal als Synchronsprecher und -Sänger vor dem Mikrofon. Er verlieh unzähligen Figuren in der SESAMSTRASSE seine Stimme und machte Synchronregie für Kinder. Er sprach und sang Pharao Ramses in Steven Spielbergs PRINCE OF EGYPT und ließ es sich nicht nehmen als Operndirektor Monsieur Firmin in der Verfilmung von DAS PHANTOM DER OPER stimmlich zu erscheinen. Auch dem Fernsehpublikum ist H.R. kein Unbekannter. Mehrere TV Sender widmeten ihm ein eigenes Portrait, er war Gast in vielen Fernsehshows und spielte Gastrollen in TV Serien. In letzter Zeit widmet sich H.R. immer mehr der Regie und hat als Autor und Regisseur seiner Stücke auf sich aufmerksam gemacht. Er inszeniert u.a. bei den Neuen Eutiner Festspielen 2012 die Operette DIE BLUME VON HAWAII und übernimmt auch die Choreographie. 2012 inszeniert Hardy Rudolz am Theater Braunschweig das Musical SUNSET BOULEVARD, bevor er in dem gleichen Stück 2013 am Theater Klagenfurt die Rolle des Max verkörpern wird.
...alles lesen ...weniger lesen

Biografie

Theater

  • 2013
    Sunset Boulevard
    Max
    Theater Klagenfurt
  • 2011 - 2012
    Der Mikado oder die Stadt Titipu
    Co-Co
    Staatstheater am Gärtnerplatz, München
  • 2011 - 2012
    Grand Hotel
    Generaldirektor Hermann Preysing
    Staatstheater am Gärtnerplatz, München
  • 2010 - 2012
    My Fair Lady
    Henry Higgins
    Staatstheater am Gärtnerplatz, München
  • 2010 - 2012
    Das Feuerwerk
    Alexander Oberholzer
    Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
  • 2010
    Children Of Eden
    Gott Vater
    TfN Hildesheim
  • 2007 - 2012
    La Cage Aux Folles
    Georges
    Staatstheater am Gärtnerplatz, München
  • 2007 - 2009
    Große Freiheit Nr. 7
    Johnny Kröger
    Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
  • 2007
    Dirty Dancing
    Jake Houseman
    Neue Flora, Hamburg
  • 2006
    Immer montags Cha-Cha-Cha
    Maximilian Schwingrock
    Euro Studio Landgraf, Tournee
  • 2005 - 2006
    Cats
    Gus, Growltiger, Bustopher Jones
    Stage Entertainment, Tournee
  • 2004
    High Society
    Mike Connor, Dexter Haven
    Euro Studio Landgraf, Tournee
  • 2004
    Der Mann von La Mancha
    Cervantes, Don Quijote
    Burgfestspiele Mayen
  • 2004
    Victor, Victoria
    King Marchan
    Bremer Theater
  • 2003 - 2004
    Kiss Me Kate
    Petruchio, Fred Graham
    Bremer Theater
  • 2002
    Kiss Me Kate
    Petruchio, Fred Graham
    Die Komödie Frankfurt
  • 2000 - 2001
    Victor, Victoria
    King Marchan
    Theater Dortmund
  • 2000 - 2001
    Evita
    Juan Peròn
    Badisches Staatstheater Karlsruhe
  • 2000 - 2001
    Der Glöckner von Notre Dame
    Frollo
    Musical Theater Berlin
  • 1999
    Chicago
    Amos Har
    Theater des Westens, Berlin
  • 1998
    Grease
    Vince Fontaine
    Theater des Westens, Berlin
  • 1998
    Kiss Me Kate
    Bill, Lucencio
    Stadttheater St. Gallen, CH
  • 1994
    Anything Goes
    Billy Crocker
    Theater des Westens, Berlin
  • 1993
    Cabaret
    Clifford Bradshow
    Theater des Westens, Berlin
  • 1992
    Das Phantom der Oper
    Das Phantom
    Neue Flora, Hamburg
  • 1992
    Kiss Me Kate
    Petruchio, Fred Graham
    Grillo Theater Essen
  • 1991
    Das Phantom der Oper
    Raoul
    Neue Flora Hamburg
  • Gilbert & Sullivan
    Frederick
    Volksoper Wien
  • Kaufmann von Venedig
    Lorenzo
    Stadttheater, Würzburg
  • MGM Las Vegas Show
    Principal Singer, Conférencier
    Lido de Paris, F
  • Life Is
    Episodenrollen
    Hamburger Kammerspiele
  • Nine
    Guido Contini
    Theater des Westens, Berlin
  • Oh What A Lovely War
    Episodenrollen
    Theater des Westens, Berlin
  • Evita
    Juan Peròn
    Vereinigte Bühnen Graz, A
  • Les Misérables
    Jean Valjean
    Theater der Bundesstadt Bonn
  • UfA Revue
    Episodenrollen
    Theater des Westens, Berlin
  • West Side Story
    Riff
    Theater des Westens, Berlin
  • Drei Musketiere
    Episodenrollen (Sprechtheater)
    Thalia Theater, Hamburg
  • Kurt Weill Revue
    Episodenrollen
    Theater des Westens, Berlin
  • Les Misérables
    Jean Valjean
    Musicaltheater Duisburg
  • Der Sturm
    Episodenrollen (Schauspieltheater)
    Schauspielhaus, Hamburg
  • Les Misérables
    Javert
    Musicaltheater Duisburg
  • Die Lumpenhändler
    Pacco (Sprechtheater)
    Stadttheater, Würzburg
  • Guys and Dolls
    Benny Bahnhof
    Theater des Westens, Berlin
  • Gimme Shelter
    Kevin (Schauspieltheater)
    Stadttheater, Würzburg
  • Peter Pan
    Prirat Starkey
    Theater des Westens, Berlin
  • La Cage Aux Folles
    Jean Michel
    Theater des Westens, Berlin
  • Jesus Christ Superstar
    Pilatus, Herodes
    Theater des Westens, Berlin
  • My Fair Lady
    Freddy
    Theater des Westens, Berlin
  • Aturio Ui
    Inna (Schauspieltheater)
    Festspiele, Bad Hersfeld
  • Prinz von Hoomburg
    Prinz (Schauspieltheater)
    Stadttheater, Würzburg
  • West Side Story
    Toni
    Metropol Theater, Berlin
  • Adam und Eva
    Adam (Schauspieltheater)
    Stadttheater, Würzburg
  • Hello Dolly
    Ambrose Kemper
    Volksoper Wien, A
  • West Side Story
    Riff
    Opernhaus Zürich, CH
  • West Side Story
    Toni, Riff, Diesel
    Theater des Westens, Berlin
  • West Side Story
    Toni
    Theater Dortmund
  • UfA Revue
    Episodenrollen
    Kennedy Center Washington, USA
  • Zirkus Barnum
    Episodenrollen
    Theater des Westens, Berlin
  • I Do, I Do
    Michael (Schauspieltheater)
    Ernst Deutsch Theater, Hamburg
  • West Side Story
    Toni
    Stadttheater Braunschweig
  • Die Drei Musketiere
    Boisenrad
    Festspiele, Bad Hersfeld
  • Jack The Ripper
    Jack (Sprechtheater)
    Schlosstheater, Celle
  • Les Misérables
    Javert
    Palace Theatre, London GB
  • Armer Ritter
    Titelrolle (Schauspieltheater)
    Stadttheater, Würzburg
  • West Side Story
    Toni
    Staatstheater Kassel
  • Swinging Berlin
    Günter Hundt (Schauspieltheater)
    Theater am Kurfürstendamm, Berlin

Film

  • 2002

    Harald Stelter, Streit um Drei, ZDF

  • 1998

    Botho Neukirch, Die Stadtklinik, 3 Folgen, RTL

  • 1992

    Edward Bristol, Wenn schon, denn schon, ARD

  • 1992

    Episodenrollen, UfA Revue, ARD

  • 1983

    Prinz, Schneeweißchen und Rosenrot, Kinofilm

  • 1983

    Josef Kainz, Zeitgeister, SFB

  • 1983

    Amerikaner, Die goldenen Hungerjahre, SFB

  • 1981

    Schauspieler, Die Wirtin, ORF

  • 1980

    Liebhaber, Mein Name ist Emma, Kinofilm

Ausbildung

Ausbildung / Workshops

  • 1975 - 1978
    Schauspielstudio Hedi Höpfner / Schauspielunterricht

Gesangsunterricht

  • Berlin / Klassisch
    Vicki Hall
  • Wien / Klassisch
    Ruthilde Bösch
  • Hamburg / Klassisch
    Rainer Kramer
  • Berlin / Klassisch
    Günter Gützlaff

Besondere Fähigkeiten

Tanz

  • Latein
  • Standard
  • Jazztanz
  • Stepp

Sprache

  • deutsch
    Muttersprache
  • englisch
    gut
  • französisch
    Grundkenntnisse

Besondere Fähigkeiten

  • Tauchen
    gut
  • Bühnenfechten
    gut
  • Reiten
    gut
  • Führerschein
    Klasse 3
  • Alpine Skiing
    sehr gut
  • Neue Eutiner Festspiele 2012- DIE BLUME VON HAWAII- Regie/Choreographie